Hardware-FAQ#

Q: Warum darf ich keine externen Festplatten ohne externes Netzteil an meine NextBox anschließen?

Der Raspberry Pi 4 Model B kann nur 1,2A Strom über USB liefern (siehe RPi Power Supply). Die interne Festplatte ist bereits angeschlossen und wird über USB mit Strom versorgt und zieht ~1,0A. Daher kann der Anschluss einer weiteren Festplatte ohne externe Stromversorgung zu einer unzuverlässigen Stromversorgung der internen Festplatte und damit zu einem möglichen Datenverlust führen.

Q: Wo kann ich eine externe Festplatte mit eigenem Netzteil finden?

Die kleineren Formfaktoren (2,5‘‘ und kleiner) für externe Festplatten kommen meist ohne zusätzliche Stromversorgung aus. Für diese kann ein USB-Hub mit einer zusätzlichen Stromversorgung als „externe Stromversorgung „ für die Festplatte betrachtet werden. Letzteres ist jedoch nicht 100% sig bei stromversorgten USB-Hubs der Fall, daher empfehlen wir externe 3,5‘‚-Festplatten, die fast immer extern mit Strom versorgt werden.

Q: Warum funktioniert mein USB-Gerät / Hub nicht, wenn es an die NextBox angeschlossen ist?

Es gibt einige Geräte und insbesondere USB3-Hubs, die bekanntermaßen mit dem Raspberry PI 4B nicht richtig funktionieren, bitte lesen Sie diese USB-Dokumentation von Raspberry. Stellen Sie außerdem sicher, dass das USB-Gerät generell funktioniert, indem Sie es an einen anderen Computer (im besten Fall Linux) anschließen und überprüfen, ob es funktioniert.

Q: Warum wird meine Festplatte nicht angezeigt, nachdem ich sie angeschlossen habe?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eines der unterstützten Dateisysteme (z. B. ext, xfs) verwenden und Ihre Festplatte in der Speicherverwaltung eingebunden haben.

Q: Kann ich die NextBox generell mit einer USB-Festplatte erweitern?

Ja, dies ist möglich, bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine Festplatte verwenden, die eine externe Stromversorgung hat. Nach dem Anschluss können Sie die Festplatte über die NextBox Storage Management mounten und über die App External storage support in die Nextcloud Dateiverwaltung einbinden.

Q: Welche Funktionen bietet der zusätzliche „Schirm“?

Ab sofort bietet das Shield eine Status-LED, einen Hardware-Knopf zum Werksreset und einen zusätzlichen USB-Typ-C-Anschluss auf der gleichen Seite wie der Ethernet-Port ausschließlich für die Stromversorgung.

Q: Ist die NextBox-Hardware erweiterbar/auswechselbar?

Ja, alle NextBox-Komponenten können leicht ausgetauscht werden. Keine der Komponenten ist geklebt oder irgendwie fest montiert. Mit einem Kreuzschlitzschraubendreher können Sie die NextBox leicht zerlegen und wieder zusammenbauen. Denken Sie daran, dass Sie dies auf eigene Gefahr tun.

Q: Wofür werden die beiden USB-Typ-C-Anschlüsse verwendet?

Beide USB-Typ-C-Anschlüsse dienen ausschließlich der Stromversorgung und können nicht zur Datenübertragung verwendet werden. Schließen Sie nicht zwei Netzteile an, verwenden Sie bitte nur eines von beiden zur Stromversorgung Ihrer NextBox.

Q: Welchen Lüfter sollte ich installieren?

Es besteht absolut keine Notwendigkeit für einen Lüfter, die NextBox ist für den Betrieb ohne aktive Kühlung ausgelegt. Obwohl, wenn die NextBox für zusätzliche Aufgaben verwendet wird (es ist immer noch ein Linux), haben wir eine Lüfterhalterung für einen 30mm x 12mm Lüfter bei 5V vorbereitet, der mit dem Schild verbunden ist. Weitere Details (Stecker, verwendete Pins) können Sie dem NextBox‘ GitHub entnehmen. Derzeit empfehlen wir nicht, einen Lüfter hinzuzufügen, da die Ausgänge noch nicht vom NextBox-Daemon gesteuert werden, also ist dies auch etwas, was Sie selbst tun müssten.

Q:: Kann ich die NextBox‘ RAM-Größe aufrüsten?

Nein, beim Raspberry PI 4B ist der RAM-Baustein auf die Hauptplatine gelötet und kann daher nicht ersetzt/erweitert werden.