NitroPhone FAQ#

Q: Funktioniert das Nitrophone mit meinem Mobilfunknetz?

Google behauptet, dass `alle großen Mobilfunkanbieter mit den Pixel-Telefonen funktionieren sollten. Trotzdem kann es Ausnahmen geben, denn wir können natürlich nicht „alle“ Netzbetreiber auf der ganzen Welt überprüfen. Die beste Praxis ist es, zu überprüfen, ob Sie einige Tests/Erfahrungsberichte über das Pixel 4a zusammen mit Ihrem geplanten Betreibernetz finden.

Q: Was ist und wie aktiviert man PIN Layout Scrambling?

Um es Fremden zu erschweren, die PIN bei der Eingabe zu lesen, können Sie das PIN-Layout in zufälliger Reihenfolge anzeigen. Zusätzlich empfehlen wir einen Sicherheitsbildschirm. Zum Aktivieren, wählen Sie: Einstellungen -> Sicherheit -> PIN-Verwürfelung -> PIN verschlüsseln

Q: Was ist ein Kill Switch und wie kann man ihn aktivieren?

Kill Switches, die bei Auslösung alle Daten des Telefons löschen, sind in der Praxis sehr riskant, da sie unbeabsichtigt ausgelöst werden können. Daher verfügt das NitroPhone stattdessen über die Funktion, sich automatisch abzuschalten und neu zu starten, wenn es eine bestimmte Zeit lang inaktiv ist. Dadurch wird das Telefon in einen sicheren Zustand versetzt, in dem alle Daten verschlüsselt sind, sich keine Daten im RAM befinden und das Telefon nur mit der legitimen PIN oder dem Passwort entsperrt werden kann. Zum Aktivieren wählen Sie: Einstellungen -> Sicherheit -> Automatischer Neustart -> wählen Sie die Leerlaufzeit, nach der das Telefon neu gestartet werden soll

Q: Warum erhalte ich „Warnung: Ihr Gerät lädt ein anderes Betriebssystem“?
Boot-Bildschirm

Kurz nach dem Einschalten des Telefons wird die Warnung „Ihr Gerät lädt ein anderes Betriebssystem“ angezeigt. Diese Warnung zeigt an, dass kein normales Google Android läuft und kann ignoriert werden.

Q: Wie kann ich überprüfen, ob mein NitroPhone gehackt/kompromittiert wurde?

Wenn Sie die Integrität des Betriebssystems überprüfen wollen, können Sie die Fernüberprüfung verwenden.

Q: Wo kann ich weitere Informationen über GrapheneOS erhalten?

Hier finden Sie weitere Informationen zu GrapheneOS.

Q: Warum ist die OEM-Freischaltung standardmäßig aktiviert?

Der einzige wirkliche Zweck der OEM-Unlocking-Einstellung ist der Diebstahlschutz, der von GrapheneOS nicht implementiert wird. OEM Unlocking steuert, ob das Gerät über den Bootloader entsperrt werden kann. Im letzteren Fall werden alle Benutzerdaten gelöscht. Wenn die OEM-Entsperrung deaktiviert ist, kann jemand trotzdem im Wiederherstellungsmodus booten, das Menü aufrufen, Daten löschen, dann das Betriebssystem booten und die OEM-Entsperrung aktivieren. Daher erhöht es nicht wirklich die Sicherheit, aber die Deaktivierung reduziert die potentielle physische Angriffsfläche.