NitroWall#

Erste Schritte#

Warnung

Schließen Sie die NitroWall nicht direkt an Ihr LAN an, da zwei DHCP-Server aktiv IPs innerhalb des Netzwerks verteilen und dadurch beliebige Geräte in Ihrem Netzwerk verwirren und abschalten können.

  1. Verbinden Sie den LAN1-Anschluss der NitroWalls über ein Patchkabel mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Laptops oder PCs.

  2. Verbinden Sie die NitroWall mit dem Stromnetz

  3. Schalten Sie die NitroWall mit dem I/O-Schalter an der Vorderseite ein.

  4. Nach dem Booten (die NitroWall piept entsprechend) ist sie über https://192.168.1.1/ erreichbar. Sie erhalten automatisch eine IP-Adresse von NitroWalls DHCP-Server

  5. Bestätigen Sie die Sicherheitswarnung des Browsers

  6. Nach dem Einloggen befinden Sie sich auf dem Admin-Dashboard der NitroWall

  • Anmeldung: root

  • Kennwort: opnsense

  1. Starten Sie den Systemassistenten über das Menü auf der linken Seite: System → Systemassistent → Einrichtung. Der Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch die Konfiguration.

NitroWall Rückwand

NitroWall Rückwand#

NitroWall Frontseite

NitroWall Vorderseite#

Dashboard

NitroWall Armaturenbrett#

neu laden

Laden Sie die NitroWall neu#

  1. Nachdem Sie Ihre NitroWall konfiguriert haben, laden Sie sie erneut, damit die Änderungen dauerhaft sind. Sobald der Prozess beendet ist, befinden Sie sich wieder auf dem Dashboard.

  2. Installieren Sie nach Abschluss der Installation die erforderlichen Updates. Gehen Sie dazu zu System → Firmware → Updates.