Werkseinstellung#

(Nitrokey Pro 2 - Linux)

Es gibt zwei Arten von Werksresets für Nitrokey Pro-Geräte:

  • einen Werksreset der OpenPGP-Chipkarte, zum Beispiel mit gpg --card-edit, gefolgt von admin und schließlich: factory-reset

  • einen Werksreset des gesamten Nitrokey-Geräts über die Nitrokey-App.

Außerdem ist es möglich, einen neuen AES-Schlüssel zu erzeugen, der zur Verschlüsselung des Password Safe verwendet wird, ohne einen Werksreset durchzuführen.

Bemerkung

Die Nitrokey-App erzeugt nach einem Werksreset immer einen neuen AES-Schlüssel.

Die folgende Tabelle beschreibt die Unterschiede zwischen diesen drei Vorgängen:

Eigenschaft

OpenPGP werkseitig zurücksetzen

Nitrokey werkseitig zurücksetzen

AES-Schlüssel generieren

Erfordert Admin-PIN

keine

ja

ja

Zerstört OpenPGP-Schlüssel

ja

ja

keine

Zerstört den Passwort-Safe

ja 1

ja

ja 1

Zerstört Einmal-Passwörter

keine

ja

keine

1(1,2)

Löscht den Verschlüsselungscode, ohne die verschlüsselten Daten zu überschreiben.