Werksrückstellung Köpfe 2.0#

(NitroPad - Qubes OS)

Gründe für das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen#

  • Ihr Nitrokey ist gesperrt (z. B. durch mehrfache falsche PIN-Eingabe)

  • Sie haben Ihren Nitrokey verloren (in diesem Fall benötigen Sie zunächst einen neuen)

  • Sie haben selbst ein Betriebssystem installiert (z. B. nach einem Festplattentausch)

  • Ihr Betriebssystem startet nicht

Warnung

Alle Daten auf dem Nitrokey gehen verloren, wenn Sie Ihr Gerät zurücksetzen. Sichern Sie daher bitte Ihre Daten, bevor Sie das Zurücksetzen durchführen.

Verfahren#

  1. Verbinden Sie Ihren Nitrokey mit dem NitroPad.

  2. Schalten Sie das NitroPad ein.

  3. Wählen Sie „Optionen“.

Menü Köpfe Optionen
  1. Wählen Sie „OEM-Factory Reset /Re-Ownership“.

zurücksetzen
  1. Bestätigen Sie Reset mit „Weiter“.

bestätigen.
  1. Die Integrität Ihres Setups wird getestet, je nach Grund für das Zurücksetzen kann dies fehlschlagen, fahren Sie trotzdem mit ok fort

Integrität bestätigen
  1. Die folgenden Fragen können alle mit der Standardeinstellung beantwortet werden. Drücken Sie einfach die Eingabetaste, wenn Sie Ihr Gerät nur zurücksetzen möchten.

Would you like to change the current LUKS Disk Recovery Key passphrase?
 (Highly recommended if you didn't install the Operating System yourself, so that past provisioned passphrase would not permit to access content.
 Note that without re-encrypting disk, a backuped header could be restored to access encrypted content with old passphrase) [y/N]: N

Would you like to re-encrypt LUKS encrypted container and generate new Disk Recovery key?
 (Highly recommended if you didn't install the operating system yourself: this would prevent any LUKS backuped header to be restored to access encrypted data) [y/N]: N

The following security components will be provisioned with defaults or chosen PINs/passwords:

TPM Ownership password
GPG Admin PIN
GPG User PIN

Would you like to set a single custom password that will be provisioned to previously stated security components? [y/N]: N

Would you like to set distinct PINs/passwords to be provisioned to previously stated security components? [y/N]: N

Would you like to set custom user Information for the GnPG key?[y/N]: N

Would you like to set custom user information for the GnuPG key? [y/N]: N

Checking for USB Security Dongle...

Detecting and setting boot device...

Boot device set to /dev/nvme0n1p2

Resetting TPM...

Resetting GPG Key...
(this will take around 3 minuts...)

Changing default GPG Admin PIN

Changing default GPG User PIN

Reading current firmware
(this will take a minute or two)

Adding generated key to current firmware and re-flashing...

Signing boot files and generating checksums
  1. Es werden die Standard-GPG-PINs und das TPM-Passwort angezeigt

Standardwerte
  1. bestätigen Sie den anschließenden Neustart.

Neustart
  1. Nach dem Neustart muss das OTP-Geheimnis erstellt werden. Bestätigen Sie den Vorgang mit Enter.

otp-geheimnisse erzeugen bestätigen 1
otp-geheimnisse generieren bestätigen 2
  1. TPM-Passwort eingeben (Standard: 12345678)

tpm Passwort eingeben
  1. Scannen Sie den QR COde mit Ihrem Telefon, um TOTP Seceret zu importieren (optional) und drücken Sie Enter

qr-code totp
  1. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die Admin-PIN Ihres Nitrokeys ein (Standard: 12345678) und drücken Sie die Eingabetaste.

Admin-Pin Nitrokey-Eingang
  1. Sie sollten dann das Startmenü erreichen.

Startmenü
  1. Drücken Sie die Eingabetaste, um den „Default Boot“ zu starten.

Bemerkung

Wenn Sie die Meldung sehen, dass noch kein Standard vorhanden ist, gehen Sie bitte wie unter „Fehlerbehebung“ beschrieben vor: Standard-Boot-Menü“.